close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Birnen-Mandel-Crumble im Weckglas

Aus LECKER 12/2015
4.5
(24) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 2   Birnen (ca. 450 g; z. B. Williams Christ)  
  • 1   Vanilleschote  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 1 EL   + 40 g brauner Zucker  
  • 75 g   getrocknete Cranberrys  
  • 100 g   Mehl  
  • 40 g   gemahlene Mandeln  
  • 1⁄2 TL   Spekulatiusgewürz  
  •     Salz  
  • 75 g   kalte Butter  
  • 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Kompott Birnen schälen, vierteln und entkernen, in Würfel schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Birne, Vanillemark und -schote, Zitronensaft und 1 EL Zucker in einen Topf geben, aufkochen und ca. 5 Minuten offen köcheln.
2.
Cranberrys unterrühren, ca. 1 Minute weiterköcheln und vom Herd nehmen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Für die Streusel Mehl, Mandeln, Spekulatiusgewürz, 40 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Mit der Butter zu Streuseln verkneten.
4.
Kompott in vier Weckgläser verteilen. Streusel daraufstreuen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved