Birnen-Nuss-Tarte

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Rolle (270 g) Blätterteig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny)  
  • 60 g   Haselnusskerne  
  • 60 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 80 g   Macadamianusskerne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 400 g   Schmand  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Zucker  
  •     1 P. Vanillepuddingpulver (für 1⁄2 l Milch; zum Kochen) 
  • 3 (ca. 500 g)  reife Birnen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Haselnüsse, Mandeln und Macada­mianüsse grob hacken und auf das Blech verteilen. Im heißen Backofen ca. 8 Minuten rösten.
2.
Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Backpapier vom Teig entfernen. Teig zur Hälfte überklappen. Auf wenig Mehl zum Rechteck (ca. 24 x 32 cm) ausrollen. Eine rechteckige Tarteform mit Hebeboden (ca. 20 x 28 cm) damit auslegen, Teig andrücken.
4.
Schmand, Eier, Zucker und Puddingpulver verrühren. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Birnen und Nüsse auf dem Teig verteilen. Guss darübergießen. Im heißen Backofen auf der untersten Schiene bei gleicher Temperatur ca. 40 Minuten backen.
5.
Dann auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved