Birnen-Sekt-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Birnen-Sekt-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 215 g   Zucker  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Dose (850 ml)  Birnen  
  • 2 EL   Hartweizengrieß  
  • 250 ml   trocker Sekt  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille Geschmack" zum Kochen 
  •   Salz  
  • 250 g   Schmand  
  •   Mehl für die Arbeitsfläche 
  •   Fett und Mehl für die Form 
  •   Frischhaltefolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, 125 g Zucker, Butter in Stückchen und 1 Ei mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 20 Minuten kalt stellen.
2.
Birnen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 250 ml Birnensaft abmessen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen. In eine gefettete mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) geben und die Ränder dabei andrücken. Teigboden mit Grieß ausstreuen und die Birnenhälften mit der Spitze zur Mitte in die Form legen.
3.
Puddingpulver mit 3 EL abgemessenen Birnensaft verrühren. Rest Birnensaft und Sekt aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minuten kochen lassen. Den Pudding noch heiß über die Birnen geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
4.
Inzwischen 3 Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelbe und 90 g Zucker schaumig rühren, Schmand unterrühren. Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Guss auf den vorgebackenen Kuchen geben, verstreichen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved