Blätterteigtaschen mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   (à 75 g) TK-Blätterteig  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 250 g   Blattspinat  
  • 2-3 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer, 1 Pr. Zucker 
  • 1   Eigelb, ca. 1 EL Sesam  
  • 2   kleine Tomaten  
  • 4-5   Salatblätter  
  • 100 g   Salatgurke  
  • 1 EL   Essig  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Die Teigplatten auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Spinat putzen und waschen. Thymian waschen, hacken
2.
Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Öl andünsten. Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Abkühlen lassen
3.
Teigplatten zu 2 Rechtecken (ca. 10 x 20 cm) ausrollen. Erst längs, dann quer halbieren
4.
Jeweils 1/8 Spinat auf dem Teig verteilen. Ränder mit etwas Eigelb bestreichen, zu Dreiecken überklappen, andrücken. Taschen mit übrigem Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen
5.
Tomaten, Salat und Gurke putzen, waschen, zerkleinern. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren. 1 EL Öl darunterschlagen. Mit Salatzutaten mischen. Anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved