Blechkuchen mit Gartenfrüchten und Mandelkrümeln

Aus LECKER-Sonderheft 3/2015
5
(5) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g + etwas  weiche Butter  
  • 200 g + 4 EL  Zucker  
  • 100 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 kg   Beeren (z. B. Stachelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren) 
  • 400 g + etwas  Mehl  
  • 1 Pck.   Backpulver  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 300 g   Vollmilchjoghurt  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Mandelkrümel 50 g Butter mit 4 EL Zucker und Mandeln krümelig vermischen. Beeren verlesen, evtl. waschen und abtropfen lassen. Backblech fetten, mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C)
2.
Für den Teig 400 g Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Eier mit 200 g Zucker und Vanillezucker, 200 g sehr weicher Butter und Joghurt verrühren. Mehlmischung zügig unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen.
3.
Beeren auf dem Blechkuchen verteilen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Mandel­krümel auf den Kuchen verteilen und weiterbacken. Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen, in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved