Blitz-Johannisbeerkuchen mit Bienenstich-Streuseln

0
(0) 0 Sterne von 5
Blitz-Johannisbeerkuchen mit Bienenstich-Streuseln Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 g   Mandelkerne mit Haut 
  • 50 g   Honig  
  • 250 g   Zucker  
  • 3 EL   Sahne  
  • 100 g   Butter  
  • 650 g   Mehl  
  • 200 g   rote Johannisbeeren  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 200 g   Vollmilchjoghurt  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Sonnenblumenöl  
  • 2 EL   Aprikosenkonfitüre  
  • 1   gezuckerte Johannisbeerrispe zum Verzieren 
  •   Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mandeln grob hacken. Honig, 50 g Zucker, Sahne und Butter in einem Topf aufkochen. 250 g Mehl und Mandeln in eine Schüssel geben. Honig-Mix zugeben und zu Streuseln verkneten. Streusel kalt stellen.
2.
Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen zupfen. 400 g Mehl, 200 g Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Joghurt, Eier und Öl verrühren. Joghurt-Mix zur Mehl-Mischung geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Johannisbeeren unterrühren.
3.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (ca. 26 cm Ø) geben. Streusel darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 60–70 Minuten backen (Stäbchenprobe). Kuchen aus dem Backofen nehmen, vom Rand lösen. Aprikosenkonfitüre glatt verrühren und aufkochen. Streusel dünn mit der Konfitüre betupfen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit einer gezuckerten Johannisbeerrispe verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved