Blitz-Schokobutterkuchen mit Kokosraspeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Butter  
  • 200 g   Kokosraspel  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Sahne, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
2.
Schokolade unterrühren. Eier nacheinander unterrühren.
3.
Teig auf eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens (ca. 34 x 38 cm) geben und glatt streichen. Butter in Stückchen darauf verteilen, Kokosraspel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 35 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu schmeckt Ananaskompott.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved