Blitzschneller Becher-Kuchen

Aus LECKER 9/2019
4.285715
(14) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Tasse   Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2,5 Tassen   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Tasse   Buttermilch  
  • 1 kg   Aprikosen  
  • 2-3 EL   Aprikosenkonfitüre  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Fett, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker in eine Rührschüssel geben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Aprikosen waschen, halbieren und den Stein entfernen.
3.
Aprikosenringe gleichmäßig auf den Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35-40 Minuten backen.
4.
Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und die Aprikosenhälften mit Konfitüre bestreichen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Kuchen in Stücke schneiden.
5.
Tipp: Wir haben für das Rezept eine klassische Kaffeetasse mit 125 ml Fassungsvermögen verwendet.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved