Blumenkohl-Hack-Pfanne

Aus kochen & genießen 3/2013
4.75
(8) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 (ca. 1,5 kg)  großer Blumenkohl  
  • 3 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 1⁄2 Bund   Petersilie oder Schnittlauch  
  • 150 g   Sahnejoghurt  
  • 250 g   Magerquark  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
2.
1 EL Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig braten. Lauchzwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika würzen, herausnehmen.
3.
2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Blumenkohl darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Gut 1⁄8 l Wasser zufügen, aufkochen. Mit Salz würzen, zugedeckt ca. 5 Minuten garen.
4.
Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Joghurt und Quark verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie unterrühren. Hack zum Blumenkohl in die Pfanne geben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Mit Quarkdip anrichten. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved