Bohnen-Bällchen mit Tomatensoße und Pasta

Aus LECKER-Sonderheft 1/2021
Bohnen-Bällchen mit Tomatensoße und Pasta Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Schwarze Bohnen, gekreuzt mit Leinsamen und Haferflocken. Besonders lecker: die „Parmesan“-Knospen.

VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

4 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

2 EL Tomatenmark

2 Dosen (à 425 ml) Bohnen

50 g Leinsamen

60 g Haferflocken

Edelsüß-Paprika, Salz, Pfeffer

400 g Nudeln (z.B. Spaghetti)

4 EL Öl

50 g Cashewkerne

1 TL Hefeflocken

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Knoblauch schälen und fein hacken. Für die Soße Olivenöl in einem Topf erhitzen. Hälfte Knoblauch darin kurz dünsten. 1 EL Tomatenmark zugeben und mitrösten. ­Tomaten angießen, aufkochen. Oregano waschen und mit Stiel in die Soße geben. Soße ca. 15 Minuten köcheln.

2

Für die Bällchen Bohnen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen. In einer Schüssel mit einer Gabel zermusen. Rest Knoblauch, Leinsamen, Haferflocken, 1 TL Paprika, Rest Tomatenmark, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer unterrühren. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse ca. 24 walnussgroße Bällchen formen.

3

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bohnenbällchen darin 5–8 Minuten braten, dabei vorsichtig wenden.

4

Für den veganen „Parmesan“ Cashewkerne mit Hefeflocken und ½ TL Salz im Universalzerkleinerer mahlen, bis es wie geriebener Parmesan aussieht. Nudeln abgießen. Tomatensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Nudeln und Bohnenbällchen anrichten. Dazu den Cashew-Parmesan servieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 740 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 102 g Kohlenhydrate