Bratwurstspieße mit Senf-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (600 g) tiefgefrorene Kartoffelecken  
  • 4 Stiel(e)   Dill  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 100 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1-2 EL   Weißwein-Essig  
  • 1-2 EL   Milch  
  • 2-3 TL   Honig  
  • 2-3 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • je 1   große rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • ca. 20   kleine Nürnberger Würstchen  
  • 2 EL   Öl  
  • 3 Stiel(e)   Majoran  
  •     Backpapier  
  • 8   Metall-/ Holzspieße  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 19-23 Minuten backen. Kartoffeln nach ca. 14 Minuten wenden.
2.
Dill waschen, trocken tupfen und 1 Fähnchen zum Garnieren beiseite legen. Übrige Fähnchen abzupfen und klein schneiden. Frischkäse, Joghurt, Essig, Milch, Honig, Senf und Dill verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Senf-Dip kalt stellen. Paprika halbieren, putzen und waschen. Paprikahälften in Stücke schneiden. Würstchen halbieren. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würstchen rundherum kurz anbraten.
4.
Würstchen aus der Pfanne nehmen und abwechselnd mit den Paprikastücken auf die Spieße stecken. 1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Spieße bei mittlerer Hitze rundherum 3-4 Minuten braten. Majoran waschen, trocken tupfen und die Blättchen grob hacken.
5.
Spieße mit Majoran und Pfeffer bestreuen und mit Dip und Kartoffeln servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 3600 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved