Brötchen mit Frikadelle

Brötchen mit Frikadelle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Brötchen vom Vortag 
  • 1   Zwiebel 
  • 350 Rinderhackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • einige Blätter  Lollo bianco oder Kopfsalat 
  • 1   kleine Salatgurke 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 4   Sesambrötchen 
  • 4 EL  Remoulade 
  • 4 EL  Röstzwiebeln 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Für die Frikadellen Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Brötchen gut ausdrücken und mit Hackfleisch, Zwiebelwürfeln und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2.
Aus dem Hackteig mit angefeuchteten Händen 4 flache Frikadellen formen. Öl erhitzen und die Frikadellen darin pro Seite ca. 5 Minuten knusprig braten. In der Zwischenzeit Salat, Gurke und Radieschen putzen und waschen.
3.
Salat kleinzupfen. Gurke und Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Brötchen halbieren. Untere Hälften mit Remoulade bestreichen. Abwechselnd mit Salat, Gurke, Radieschen und Frikadelle belegen. Nochmals Remoulade daraufgeben, mit gerösteten Zwiebeln bestreuen und den Brötchendeckel auflegen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2040 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved