Burgunder Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Burgunder Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 200 Schalotten 
  • 1 kg  Möhren 
  • 200 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 kg  Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 4-5 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 (ca. 240 g)  Tomaten 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 3-4   Lorbeerblätter 
  • 750 ml  Rotwein (z. B. Burgunder) 
  •     Thymian 

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Schalotten schälen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Speck grob würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Speck in einem Bräter ohne Fett kräftig auslassen, herausnehmen. Öl in den Bräter geben, erhitzen, Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln und Schalotten im Bratfett bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 8 Minuten goldbraun braten. Knoblauch und Möhren zufügen und nochmals ca. 5 Minuten braten. Tomaten waschen, putzen und grob würfeln. Thymian, Lorbeerblätter und Tomaten zufügen. Fleisch wieder zufügen, untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein und 1 Liter Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 2 1/2 Stunden schmoren. Nach ca. 1 1/4 Stunden der Schmorzeit nochmals ca. 500 ml kochendes Wasser angießen. Mit Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved