Buttermilchkuchen mit Apfel und Mohn

Aus LECKER 10/2011
4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Buttermilchkuchen mit Apfel und Mohn Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett und Mehl 
  • 1 (500 g)  Becher Buttermilch 
  • 1 kg  Äpfel (z.B. Cox Orange) 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1 Packung (250 g)  weiche Butter 
  • 1/2 (ca. 250 g)  Becher Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 1 1/4 (à 400 g)  Becher Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1 Packung (250 g)  Mohn-Back (backfertige Mohnfüllung) 
  • 1/2 Packung (125 g)  Puderzucker 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Ein Springblech (Rand 32 cm und Boden 28 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Buttermilch in eine Schüssel gießen. Buttermilchbecher abwaschen, gut abtrocknen und als Messbecher verwenden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und grob würfeln.
2.
Mit Zitronensaft beträufeln. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: s. Hersteller).
3.
Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Hälfte Buttermilch (250 g) unterrühren (Rest Buttermilch anderweitig verwenden).
4.
Mohn-Back unterrühren. Äpfel unterheben.
5.
Teig in das Springblech füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 1 1/4 Stunden backen. Kuchen nach ca. 50 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen.
6.
Für den Guss Puderzucker mit 3–4 EL Wasser glatt rühren. Guss mithilfe eines Löffels in Streifen auf dem Kuchen verteilen. Trocknen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved