Californian Burger „Surf & Turf“

Aus LECKER 6/2018
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Californian Burger „Surf & Turf“ Rezept

Good Vibrations – darum kümmern sich gebratene Garnelen auf einem saftigen Beefpattie. Avocado, Limette und Chilis verbreiten noch mehr Sommerlaune

Zutaten

Für Stück
  • 8   rohe Tiger-Prawns (à ca. 140 g; frisch oder TK; mit Kopf und Schale) 
  • 1-2   kleine rote Chilischoten 
  • 4-6 EL  Sriracha (scharfe Chilisoße) 
  • 2   Avocados 
  • 1   Limette 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4 Blätter  Radicchio 
  • 400 Beefsteakhack (Tatar) 
  • 8 EL  Teriyakisoße 
  • 4   Burgerbrötchen (300 g; ­z. B. „Brioche Buns“ von LECKER) 
  • 3 EL  Öl 
  • 4 Scheibe/n  Cheddar 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Garnelen eventuell auftauen lassen. Chilis putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. 3⁄4 Chili und Sriracha­soße verrühren. Kopf der Garnelen abdrehen. Garnelen schälen und entdarmen. Garnelen waschen, trocken tupfen und in der Chilisoße ca. 20 Minuten marinieren.
2.
Avocados halbieren, entkernen und Fruchtfleisch herauslösen. Mit einer Gabel zerdrücken. Mit Limettensaft, Rest Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Radicchio waschen und trocken tupfen. Hack, 4 EL Teriyakisoße und 1⁄2 TL Pfeffer ver­kneten. 4 Burgerpatties daraus formen.
4.
Brötchen halbieren. Schnittflächen in einer großen Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne er­hitzen. Garnelen aus der Marinade nehmen, von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten. Patties im heißen Bratfett von jeder Seite ca. 4 Minuten braten, dabei nach der Hälfte der Bratzeit mit Rest Teriyakisoße übergießen. Mit Käse belegen und Käse schmelzen lassen.
5.
Alle Brötchenhälften mit Avocadocreme bestreichen. Radicchio, Burgerpatties samt Bratsatz und Garnelen darauf verteilen. Brötchen­deckel daraufsetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 820 kcal
  • 73 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved