Cheesecake-Eis mit Rhabarber-Swirl

Aus LECKER 5/2021
Cheesecake-Eis mit Rhabarber-Swirl  Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Wir sind so satt, wir mögen keinen Nach … Oh, es gibt Eis? Wir verstehen nur zu gut, dass dieses pinkfarbene Dessert einem ganz schnell den Kopf verdrehen kann.

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Wartezeit:
    510 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

500 g Rhabarber

100 g Puderzucker

2 EL Zitronensaft

200 g Schlagsahne

1 Dose (400 g)gekühlte, gezuckerte Kondensmilch

300 g Doppelrahmfrischkäse

125 g Shortbread-Kekse

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Rhabarber putzen und in Stücke schneiden. Mit Puder­zucker, Zi­tronensaft und 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln, bis der Rhabarber weich ist. Rhabarber heraus- nehmen, Saft weitere ca. 10 Minuten sirup­artig einkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2

Sahne steif schlagen. Kondensmilch mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 10 Minuten dickcremig aufschlagen. Den Frischkäse unterrühren und die Sahne unterheben.

3

Je ungefähr die Hälfte Rhabarber und Sirup zur Frischkäsemasse geben und unterrühren. Masse in eine saubere Form (ca. 17 x 25 cm; ca. 1,5 l Inhalt) geben. Rest Rhabarber und ­Sirup zugeben, in Schlieren unterziehen. Kekse grob zerbröseln und auf die Masse streuen. Ca. 8 Stunden einfrieren.

4

Eis aus dem Gefrierfach nehmen, ca. 5 Minuten antauen lassen und mit einem Eispor­tionierer zu Kugeln formen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 380 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate