close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Cheesecake Parfait mit Himbeeren

3.8
(30) 3.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 2   Eigelb (Größe M 
  • 125 g   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 3   Hafer-Vollkornkekse (ca. 45 g) 
  • 2 EL   Himbeergeist  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

25 Minuten ( + 300 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
100 g Himbeeren antauen lassen. Eier, Eigelbe und Zucker über einem heißen Wasserbad ca. 4 Minuten dick-cremig aufschlagen. Schüssel in Eiswasser stellen und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.
2.
Sahne steif schlagen und mit Frischkäse abwechselnd unter die Eiercreme rühren. Kekse zerbröseln. Aufgetaute Himbeeren mit Himbeergeist fein pürieren. Hälfte der übrigen gefrorenen Himbeeren in einem Gefrierbeutel zerstoßen (am besten mit einem kleinen Stieltopf). Hälfte der Keksbrösel unter die Parfait-Masse heben, Masse in eine rechteckige Tarteform (11 x 35 cm) füllen. Himbeerpüree klecksweise darauf verteilen und schlierig unterziehen. Himbeeren und übrige Keksbrösel auf dem Parfait verteilen und ca. 5 Stunden einfrieren.
3.
Parfait aus der Form lösen, in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved