Chinakohl-Pfanne mit roten Linsen

3.833335
(6) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Chinakohl (ca. 750 g)  
  • 1   kleine rote Paprikaschote  
  • 1   Zwiebel, 3-4 EL Öl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   rote Linsen  
  • 1-2 EL   Kürbiskerne  
  • 100 g   Mungo- oder  
  •     Sojabohnen-Keimlinge  
  •     getr. Oregano, Salz, Pfeffer  
  • 2-3 EL   Sojasoße  
  • ca. 1 TL   Sambal Oelek  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Chinakohl putzen, waschen und halbieren. Den Kohl in grobe Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln
2.
Öl in einer großen Pfanne (oder in 2 Pfannen) erhitzen. Zwiebel und Paprika darin kurz andünsten. Kohl unter öfterem Wenden mitdünsten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen. Brühe zufügen, aufkochen. Linsen untermischen. Alles zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln
3.
Kerne ohne Fettzugabe rösten. Keimlinge verlesen, waschen und abtropfen lassen. Beides mit Oregano kurz vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben. Alles mit Sojasoße, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit Kräutern garnieren. Dazu passen Bratnudeln oder Basmati-Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved