Christinas Naked Cake

Aus LECKER-Sonderheft 1/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Christinas Naked Cake Rezept

Für Tosi müssen Torten außen „Nackt“ sein, damit sie einem schon beim ersten Anblick erzählen können, was in ihnen steckt – warum alles spannende verstecken?

Zutaten

Für Stücke
  • 170 g + etwas  Butter 
  • 110 ungehärtetes Pflanzenfett (z. B. Biskin) 
  • 425 Zucker 
  • 75 brauner Zucker 
  • 3   Eier 
  • 120 ml  Buttermilch 
  • 80 ml + 4 EL  Pflanzenöl (z. B. Traubenkernöl) 
  • 3 TL + 1 EL  Vanilleextrakt 
  • 335 Mehl 
  • 2 TL + 1 Prise  Backpulver 
  •   Salz 
  • 75 g + 2 EL  bunte Zuckerstreusel 
  • 60 ml  Milch 
  • 55 Doppelrahmfrischkäse (zimmerwarm; z. B. ­„Philadelphia“) 
  • 50 Glukosesirup (z. B. über amazon.de; ab 5 €) 
  • 200 Puderzucker 
  • 1 Prise(n)  Zitronensäure 

Zubereitung

135 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
fortgeschritten
1.
Für den Tortenboden: Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech fetten und mit Backpapier auslegen. Einen Backrahmen (ca. 25 x 31 cm) daraufstellen. 55 g weiche Butter, 60 g Pflanzenfett, 250 g Zucker und 50 g braunen Zucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren, 2–3 Minuten weiterrühren. Buttermilch, 80 ml Pflanzenöl und 2 TL Vanille­extrakt unter Rühren hinzufügen. 4–6 Minuten weiterschlagen, bis die Masse weiß wird.
2.
245 g Mehl, 1,5 TL Backpulver und 3/4 TL Salz mischen, unter langsamem Rühren zum Ei-Butter-Mix geben. 50 g bunte Zuckerstreusel kurz unterrühren. Den Teig in den Backrahmen geben, glatt streichen und mit 25 g Zuckerstreuseln bestreuen.
3.
Im heißen Backofen 30–35 Minuten backen (nach 30 Minuten Stäbchenprobe machen). Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen. In einer Schüssel 60 ml Milch mit 1 TL Vanille­extrakt verrühren.
4.
Für die Streusel: Ofentemperatur reduzieren (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller). 100 g Zucker, 25 g braunen Zucker, 90 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Salz und 2 EL Zuckerstreusel kurz mischen. 4 EL Pflanzenöl und 1 EL Vanilleextrakt hinzufügen und mit den Knethaken des Rührgerätes verkneten, bis Streusel entstehen.
5.
Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
6.
Für das Vanillefrosting: 115 g weiche Butter, 50 g ungehärtetes Pflanzenfett und Frischkäse mit den Schnee­besen des Rührgerätes 2–3 Minuten cremig aufschlagen. Glukose und 1 EL Vanilleextrakt unterrühren und 2–3 Minuten weiterschlagen, bis die Mixtur weiß glänzt.
7.
Puderzucker, 1/2 TL Salz, 1 Prise Backpulver und Zitronensäure nach und nach unterrühren, 2–3 Minuten im mittleren Tempo weiterschlagen.
8.
Torten-Bauplan: Gebackenen Kuchenboden auf die mit Backpapier ausgelegte Arbeitsfläche stürzen, das Backpapier abziehen. Mit einem Tortenring (15 cm Ø) 2 Kreise und 2 Halbkreise ausstechen.
9.
Tortenring auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Den Rand von innen mit Frischhaltefolie auskleiden. Teighalbkreise in den Ring legen, die Mitte mit restlichen Teigabschnitten füllen und zu einem Tortenboden zusammendrücken.
10.
Den Tortenboden mit einem Pinsel und der Hälfte Vanillemilch großzügig bestreichen. 1/5 Frosting daraufgeben und glatt streichen. 1/3 Streusel daraufstreuen und mit 1/5 Frosting bedecken. Nächsten Torten­boden aufs Frosting geben, andrücken. Die Prozedur aus Tränken, Frosting und Streuseln wiederholen. Letzten Torten­boden auf das Frosting geben, 1⁄5 Frosting darauf glatt streichen und mit Streuseln bestreuen.
11.
Torte für mindestens 12 Stunden in die Tiefkühltruhe stellen. 3 Stunden vor dem Servieren herausnehmen, Tortenring und Frischhaltefolie entfernen und die Torte im Kühlschrank auftauen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 940 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 120 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved