Cranberries-Kokos-Streifen mit Zuckerstangen-Crunch

Aus LECKER 1/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Cranberries-Kokos-Streifen mit Zuckerstangen-Crunch Rezept

Noch Zuckerstangen vom Rummel oder von Weihnachten übrig? Sweeeeet! Diese Cranberry-Streusel­teig-Riegel, gefüllt mit weißer Schoko­ladencreme, kriegt man locker gebacken

Zutaten

Für Stücke
  • 200 weiche Butter 
  • 4   rot-weiße Zuckerstangen (à ca. 30 g) 
  • 375 Mehl 
  • 175 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 1   Eigelb 
  • 150 weiße Kuvertüre 
  • 1 Dose (400 ml)  gezuckerte Kondensmilch 
  • 150 Kokosraspeln 
  • 200 getrocknete Cranberrys 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Springform (24 x 24 cm) fetten. Den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Zucker­stangen grob hacken. Mehl, 200 g Butter, Zucker, Vanille­zucker, 1 Prise Salz und Eigelb in eine Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten. Etwa die Hälfte davon in die Form ­geben. Mit den Händen zu einem flachen Boden an­drücken. Den Rest mit den gehackten ­Zuckerstangen verkneten.
2.
Kuvertüre grob hacken. Kondensmilch und ­Kokosraspel gut verrühren. Gehackte Kuvertüre und Cranberrys unter die Kokos­masse rühren. Kokos-Cranberry-Masse mit einem Teigschaber auf dem Streuselboden verteilen. Mit den ­Zuckerstangenstreuseln bestreuen. Kuchen im Ofen ca. 35 Minuten backen. Heraus­nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Streifen schneiden und gemütlich abhängen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved