Crème fraîche-Wecken (süße Brötchen)

0
(0) 0 Sterne von 5
Crème fraîche-Wecken (süße Brötchen) Rezept

Zutaten

Für Brötchen
  • 200 Möhren 
  • 500 Mehl 
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe 
  • 50 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 75 gemahlene Mandeln 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 80 ml  + 2 EL Milch 
  • 150 Crème fraîche 
  • 12 TL  Hagelzucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und raspeln. Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Mandeln und Möhren mischen. Eier, 80 ml Milch und Crème fraîche zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zu einer Kugel formen und unter einem Tuch ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche erneut durchwalken. Zu einer Rolle formen und in 12 gleichgroße Stücke schneiden. Zu Kugeln formen, mit je 1 Teelöffel Hagelzucker füllen und wieder fest verschließen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb und 2 Esslöffel Milch verquirlen und Brötchen einstreichen. Mit einem scharfen Messer die Brötchen leicht einschneiden und noch 10 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen
2.
1 Stunde 10 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Brötchen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved