Curry-Geschnetzeltes

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 1-2 TL   Curry  
  • 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  • 1 Glas (330 ml)  eingelegter Kürbis  
  • 150 g   saure Sahne  
  • 2 TL   Speisestärke  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten ausquellen lassen. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin goldbraun braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz herausnehmen. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden und im Bratfett kurz andünsten. Mit Curry bestäuben und mit der Brühe ablöschen. Kürbis abtropfen lassen und unterheben.
3.
Saure Sahne und Speisestärke verrühren und das Porree-Gemüse damit binden. Fleisch wieder zufügen und alles erneut abschmecken. Reis abtropfen lassen und unter das Geschnetzelte heben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved