Deftiger Gnocchi-Spinat-Auflauf

Aus LECKER 3/2021
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 450 g   TK-Blattspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 100 g   Blauschimmelkäse (z.B. 1902 von Bergader) 
  • 100 g   geriebener Gouda  
  • 600 g   Gnocchi (Kühlregal) 
  • 2 EL   Pinienkerne  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
100 ml Wasser und Spinat in einem Topf zugedeckt 15–20 Minuten erwärmen. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C). Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten, würzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Brühe und Frischkäse zugeben, zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Blauschimmelkäse in Stücke schneiden, mit 50 g Gouda in der Soße schmelzen. ­Abgetropften Spinat zugeben, Soße abschmecken.
2.
Gnocchi nach Packungsanweisung garen, abgießen und in eine ofenfeste Form geben. Soße darübergießen, mit 50 g Gouda ­bestreuen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor Garzeitende mit Pinienkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 850 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved