close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Dominostein XXL „Oh, du Schokoladige!“

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
5
(10) 5 Sterne von 5

Einmal durch die extradicke Schokoschicht, saftiges Marzipan, Konfitüre und den Lebkuchenteig gabeln – und Weihnachten ist ganz nah…

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Mehl  
  • 150 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 15 g   Lebkuchengewürz  
  • 2 EL (gestrichen)  Backkakao  
  • 2 TL (gestrichen)  Backpulver  
  • 2   Eier (gr. M) 
  • 100 ml   Öl  
  • 300 g   Vollmilchjoghurt  
  • 125 g   +etwas Puderzucker  
  • 300 g   Marzipanrohmasse  
  • 2 EL   Rum  
  • 500 g   Johannisbeerkonfitüre (s. Tipp) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 30 g   Kokosfett (z.B. Palmin) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine quadratische Springform (24 x 24 cm; ersatzweise rund, 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Für den Teig Mehl, Zucker, 1 Prise Salz, das Lebkuchen­gewürz, Kakao und Backpulver in ­einer Rührschüssel mischen. Erst Eier mit Öl und Joghurt glatt rühren, dann zügig unter die Mehlmischung rühren. Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
2.
Lebkuchenboden herausnehmen, auskühlen lassen. Inzwischen für die Marzipanschicht 125 g Puderzucker, Marzipan und Rum verkneten. Auf mit Puderzucker bestäubter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 23 x 23 cm). Lebkuchen aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Formrand wieder darumspannen. Konfitüre auf dem Lebkuchen verstreichen. Marzipanplatte darauflegen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Für die Ganache die Sahne erhitzen und vom Herd ziehen. ­Kuvertüre sowie Kokosfett hacken und in der Sahne schmelzen. 10–15 Minuten abkühlen lassen.
4.
Kuchen in 16 gleich große Stücke (à 5–6 cm Kantenlänge) schneiden. Jedes Stück mit Ganache bestreichen. Bis zum Servieren kalt stellen.
5.
TIPP: Außen hui, innen auch: Die Johannisbeerschicht gern dick auftragen – idealerweise mit einer ­etwas festeren Konfitüre. Zum Selberkochen: 1,5 kg TK-Johannisbeeren mit 500 g Gelierzucker (3 : 1) mischen. Ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Ergibt ca. 6 Gläser à ca. 200 ml Inhalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved