Düsseldorfer Schinken-Mett-Rouladen mit Kartoffelpüree und Möhrengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Düsseldorfer Schinken-Mett-Rouladen mit Kartoffelpüree und Möhrengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 250 Schweinemett 
  • 6   Rinderrouladen (à ca. 175 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6 TL  extra scharfer Löwensenf 
  • 6 Scheiben  gekochter Schinken (à ca. 35 g) 
  • 3   Tomaten 
  • 6–8 EL  Öl 
  • 2–3   Lorbeerblätter 
  • 500 ml  trockener Rotwein 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  • 1 kg  Möhren 
  • 75 Butter 
  • 30–40 Speisestärke 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 300 ml  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 6   Holzspießchen 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und 2 Zwiebeln würfeln. Restliche Zwiebeln in Spalten schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mett, Zwiebeln und Petersilie, bis auf 1 EL zum Garnieren, verkneten.
2.
Rouladen nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je einem Teelöffel Senf bestreichen. Mit je einer Scheibe Schinken belegen. Mett gleichmäßig an jeweils ein Ende der Rouladen verteilen.
3.
Längsseiten der Rouladen knapp einschlagen. Eng aufrollen und mit einem Holzspießchen zusammenstecken. Tomaten waschen und vierteln. 3–4 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Rouladen darin unter Wenden kräftig anbraten.
4.
Lorbeer, Zwiebelspalten und Tomaten zufügen. Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden garen.
5.
Inzwischen Kartoffeln schälen, je nach Größe halbieren, gründlich waschen und ca. 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Inzwischen Möhren schälen, eventuell waschen, längs halbieren, in Stückchen schneiden.
6.
20 g Butter und 3–4 EL Öl in einem Topf erhitzen, Möhren darin bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Wenden 8–10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.
7.
Stärke und 5–6 EL Wasser glatt rühren. Rouladen aus dem Fond heben. Fond durch ein feines Sieb gießen, dabei auffangen. Fond wieder in den Bräter geben, aufkochen, Stärke einrühren, nochmals aufkochen, ca. 1 Minute köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
8.
Holzspieße aus den Rouladen entfernen und Rouladen in die Soße geben, warm halten.
9.
Inzwischen Milch und 55 g Butter in einem Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, Milch-Buttermischung dabei einlaufen lassen, mit Salz und Muskat würzen. Rouladen und Möhren auf einer Platte anrichten, mit Petersilie bestreuen.
10.
Kartoffelstampf dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 62g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved