Eierlikör-Torte mit Schokoguss

0
(0) 0 Sterne von 5
Eierlikör-Torte mit Schokoguss Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 30 Butter 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 20 Kakaopulver 
  • 2   leicht gehäufte TL Backpulver 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 300 ml  Eierlikör 
  • 550 Schlagsahne 
  • 25 weiße Kuvertüre 
  • 25 Kokosfett 
  •     Fett und Mehl 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
50 g Kuvertüre grob hacken und zusammen mit Butter in einem Topf unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, dann Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb nacheinander zufügen und unterschlagen. Dann die Kuvertüren-Buttermasse zufügen und kurz unterschlagen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eischaumasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Biskuitboden vorsichtig mit einem Messer vom Springformrand lösen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen (mindestens 2 Stunden). Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und auflösen. Mit dem Eierlikör verrühren. 5-10 Minuten kalt stellen. 400 g Sahne und 2 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Wenn der Eierlikör zu gelieren beginnt Sahne vorsichtig unterrühren. Schokoladenbiskuit einmal waagerecht durchschneiden und ca. 2/3 der Eierlikörsahne auf den unteren Boden streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken. Mit der restlichen Creme den Rand einstreichen. Torte 4-5 Stunden, am besten aber über Nacht, kalt stellen. Für den Schokoladenguss 150 g Zartbitter-Kuvertüre und weiße Kuvertüre getrennt hacken. 150 g Sahne erhitzen, die dunkle Kuvertüre und das Kokosfett darin unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen, dabei zwischendurch umrühren. Weiße Kuvertüre ebenfalls schmelzen und etwas abkühlen lassen. Weiße Kuvertüre in einen Einmal-Spritzbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden. Schokoladenguss auf die gekühlte Torte geben und so verstreichen, dass etwas von dem Guss an den Rändern herunterläuft. Mit der weißen Kuvertüre Streifen auf die Torte spritzen und mit einer Messerspitze, nach rechts und links im Wechsel durchziehen. Torte nochmals 2 Stunden kalt stellen
2.
Wartezeit ca. 8 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved