Einfach gut: Pasta Cacio e Pepe

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
 Einfach gut: Pasta Cacio e Pepe Rezept
Foto: Are Media Syndication
Auf Pinterest merken

Beim italienischen Pasta-Klassiker Cacio e Pepe ist der Name Programm: Nudeln mit „Käse und Pfeffer“. Okay, Salz muss auch ins Nudelwasser - aber dann ist der die Zutatenliste tatsächlich komplett!

  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

500 g Nudeln (z. B. Spaghetti)

Salz

Pfeffer

200 g Pecorino (Stück)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungs­anweisung bissfest garen. Inzwischen den Käse fein reiben.

2

Nudeln abgießen, dabei ca. 150 ml Kochwasser auffangen. Nudeln wieder in den Topf geben. 100 ml Kochwasser und etwa zwei Drittel geriebenen Käse zugeben. Bei schwacher Hitze unter Rühren cremig rühren. Dabei eventuell noch etwas Kochwasser hinzufügen. Mit Pfeffer würzen. Zum Anrichten mit übrigem Käse bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 650 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.