Eintopf mit zweierlei Linsen

Eintopf mit zweierlei Linsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 braune Linsen 
  • 2 EL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 TL  getr. Thymian 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 500 Kartoffeln 
  • 150 rote Linsen 
  • 150 Schmand oder stichfeste saure Sahne 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1-2 EL  Senf (z. B. körniger) 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Braune Linsen waschen, abtropfen lassen und zugeben. 1 1/2 l Wasser zugießen, aufkochen. Brühe und Thymian einrühren. Zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen
2.
Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Möhren und Porree in Scheiben bzw. Ringe schneiden. Sellerie würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Gemüse und Kartoffeln nach ca. 45 Minuten zu den Linsen geben. Rote Linsen in den letzten 10 Minuten zugeben und mitgaren
3.
Schmand in den Eintopf rühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen
4.
EINFRIER-TIP
5.
Dieses Gericht kann man prima für den Vorrat einfrieren. Schmand erst nach dem Auftauen zugeben. Der Eintopf hält sich dann ca. 3 Monate

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved