Enchilada trifft Lasagne

Aus LECKER 10/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Enchilada trifft Lasagne Rezept

Für eins entscheiden? Nö, müssen wir nicht! Deshalb feiern wir die mexikanisch-italienische Ofen-Einheit. Tortillas schmecken nämlich gerollt wie geschichtet. Und das Beste ist eh die Füllung: Kürbis, Spinat, Käse …

Zutaten

Für Personen
  • 350 TK-Blattspinat 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat, Edelsüß-Paprika 
  • 1   kleiner Hokkaidokürbis (ca. 0,9 kg) 
  • 1 TL  Chiliflocken 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 200 Cheddar (Stück) 
  • 400 Schmand 
  •     Öl für die Form 
  • 1 Packung  Weizentortillas/Wraps (370 g; 6 Stück) 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Den Blattspinat auftauen lassen. Danach gut ausdrücken, kräftig mit Salz, Pfeffer und ­etwas Muskat würzen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C). Den Kürbis ­waschen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Spalten mit Chiliflocken, Salz und Öl mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Kürbis herausnehmen, Die Ofentemperatur reduzieren (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C).
3.
Käse reiben. Schmand, ¾ der Käseraspel, ½ TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.
4.
Eine Auflaufform (20 x 27 cm; ca. 2 l Inhalt) ölen. Die Form mit 2 Tortillas leicht überlappend auslegen, etwas Schmandcreme darauf verstreichen. Mit Hälfte Spinat, etwas Schmandcreme und Hälfte Kürbisspalten belegen. Die übrigen Zutaten ebenso einschichten. Dann mit 2 Tortillas und der übrigen Schmandcreme abschließen, mit restlichem Käse bestreuen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen (dabei zum Schluss evtl. den Rand mit einem Stück Alufolie abdecken).
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved