Engelszungen

Engelszungen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 100 geschälte, gemahlene Mandeln 
  •     abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelten Zitrone 
  • 75 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes sehr steif schlagen, Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Mandeln und Zitronenschale unterheben. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 1 cm Ø) füllen, 2 Backbleche mit Backpapier ausgelegen
2.
Zungen (4–5 cm Länge) spritzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) 20–25 Minuten backen. Makronen auf dem Blech ca. 30 Minuten auskühlen lassen, dann vom Papier lösen
3.
Kuvertüre grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Jedes Plätzchen von beiden Seiten in Kuvertüre tauchen und auf Backpapier setzen. Ca. 30 Minuten trocknen lassen, in eine luftdichte Dose verpacken
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

50 Stück ca. :
  • 30 kcal
  • 120 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved