Erdbeeraufstrich mit Pistazien und Aprikosen

Aus LECKER 07/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeeraufstrich mit Pistazien und Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Gläser (à ca. 350 ml)
  • 200 geröstete gesalzene Pistazien 
  • 600 Erdbeeren 
  • 1   Zitrone 
  • 1   Vanilleschote 
  • 600 Aprikosen 
  • 500 Gelierzucker 2:1 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Pistazien schälen und grob hacken. Erdbeeren in der mit Wasser gefüllten Spüle waschen, herausnehmen und abtropfen lassen. Erdbeeren putzen und je nach Größe klein schneiden. Zitrone halbieren, auspressen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messerrücken herausschaben. ­Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und würfeln. 1 kg Früchte abwiegen.
2.
1 kg Früchte, Gelierzucker, Zitronensaft, Vanillemark und -schote in einem großen Topf mischen.
3.
Alles bei starker Hitze unter Rühren aufkochen. Dann unter Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. ­Vanilleschote entfernen und die Früchte pürieren.
4.
Für die Gelierprobe 1 EL Konfitüre auf einen vorgekühlten Teller geben. Wenn sich rasch eine Haut bildet, ist die Konfitüre fertig – sonst die Konfitüre noch ca. 2 Minuten weiterkochen lassen.
5.
Danach die Pista­zien einrühren, kurz aufkochen und sofort in vorbereitete Gläser füllen. Die Gläser verschließen und auf den Deckel stellen. Wieder umdrehen, auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved