Erdbeerbiskuitrolle

Aus LECKER 6/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeerbiskuitrolle Rezept

Die Reduktion aufs Wesentliche – darum geht’s beim Bauhaus-Design. In süß übersetzt heißt das: Schokobiskuit mit Mascarpone und Erdbeeren

Zutaten

Für Scheiben
  • 125 weiche Butter 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 175 Zucker 
  • 4-5 EL  Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 30 Backkakao 
  • 10   gleichgroße Erdbeeren (à ca. 250 g) 
  • 2 EL  kalter Espresso 
  • 250 Mascarpone 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Back­papier auslegen. 25 g Butter schmelzen. Eier und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Rühr­geräts dickcremig aufschlagen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Flüssige Butter unterrühren. Teig sofort auf das Blech geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
2.
4–5 EL Zucker auf ein sauberes Geschirrtuch streuen. Heiße Biskuitplatte vorsichtig daraufstürzen, Backpapier abziehen. Biskuit mithilfe des Tuchs von einer Längsseite her aufrollen und so auskühlen lassen.
3.
Inzwischen Erdbeeren waschen und putzen. 100 g Butter, Espresso und 50 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Mascarpone esslöffelweise zugeben. Biskuit entrollen. Creme daraufstreichen, dabei rundherum ca. 2 cm Rand lassen. Erdbeeren der Länge nach dicht an dicht an den unteren Rand legen, wieder aufrollen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Scheiben ca. :
  • 300 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved