Espresso-Spritzgebäck

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Butter  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 300 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 2 EL   Espressopulver  
  • 3 EL   Kaffeelikör (z. B. Tia Marie 20 % vol.) 
  • 50 g   gemahlene Mandelkerne ohne Haut  
  • 150 g   weiße Kuvertüre  
  • 40   Schoko-Mocca-Bohnen  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Mehl, Stärke, Espressopulver, Likör und Mandeln unterrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle (15 mm Ø) füllen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche Tuffs spritzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf Kuchengitter setzen, auskühlen lassen. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Spitze der Tuffs in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen. Auf ein Kuchengitter setzen, je eine Mocca Bohne hineinsetzen und trocknen lassen. Mit Kakao bestäuben. In Dosen verpackt aufbewahren
2.
Wartezeit 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved