Expressgebeizter Gravlax à l’Orange

Aus LECKER 4/2018
Expressgebeizter Gravlax à l’Orange Rezept

Für diesen schnellen Coup taucht Lachs gut gewürzt kurz im Kühlschrank unter – und als superzarte Scheiben wieder auf. Dass dabei messerscharfe Klingen im Spiel sind, ­wundert uns nicht ...

Zutaten

Für Personen
  • 400 Lachsfilet (Sushiqualität) 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 100 Babysalatmix 
  • 1   Bio-Orange 
  • 4 EL  Öl 
  • 150 Baguettebrot 
  • 3 EL  Butter 
  • 1   Apfel 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Je 1 gestrichenen TL Salz und Zucker und 1⁄4 TL Pfeffer mischen. Lachs damit würzen. Mit Schnittlauch bestreuen und mit Folie abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Salat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Orangenschale, -saft, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen. Brot in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brotscheiben dar­in portionsweise unter Wenden knusprig braten. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in kurze Stifte schneiden.
3.
Salat und Apfelstifte mischen. Brotscheiben und Lachs darauf verteilen. Mit Orangenvinaigrette beträufeln und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 25g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved