Filetgeschnetzeltes in Mascarpone-Pfeffersoße

Filetgeschnetzeltes in Mascarpone-Pfeffersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  grüner Spargel 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1,5 kg  Schweinefilet 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 1 TL  zerstoßener bunter Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 800 breite Bandnudeln 
  • 1   leicht gehäufter EL Mehl 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 250 Mascarpone 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, die holzigen Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Zwiebeln schälen, fein würfeln.
2.
Filet trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Dabei sollte immer nur der Pfannenboden bedeckt sein, damit das Fleisch schön braun wird.
3.
Jeweils mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Inzwischen Spargel zugedeckt in 400 ml kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker 6–8 Minuten garen.
5.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
6.
Spargel abgießen, dabei das Gemüsewasser auffangen. Zwiebeln im Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz hell anschwitzen. Wein und Gemüsewasser zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mascarpone einrühren.
7.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filet und Spargel in der Soße kurz erhitzen. Nudeln abtropfen lassen. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 58g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved