close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fischfrikadellen mit Kartoffelsalat

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   festkochende Kartoffeln  
  • 1/2 Bund   Radieschen  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 100 g   fettarmer Joghurt  
  • 75 g   leichte Remoulade (15% Fett) 
  • 4-5 EL   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 8 (ca. 600 g)  tiefgefrorene Fischfrikadellen  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln in Wasser 20-25 Minuten kochen, dann unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Inzwischen Radieschen putzen, waschen und vierteln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Erbsen in kochendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren, dann unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Joghurt, Remoulade und Milch glatt rühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Remoulade verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen in 2 Portionen darin 10-12 Minuten goldbraun braten, dabei mehrmals wenden. Frikadellen auf dem Salat anrichten. Dazu Zitrone reichen
2.
Bild 02: Mit Dillblüten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved