Fixe Pasta Verde

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Die Spaghetti mit Pancetta, knackigen Erbsen und Minze kochen sich fast von allein. Zeit für einen Aperitivo.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer, Chiliflocken  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 80 g   Pancetta (italienischer luftgetrockneter Bauchspeck) 
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  • 150 ml   Hühnerbrühe  
  • 250 g   TK-Erbsen  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Spaghetti) 
  • 4 Stiele   Minze  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     evtl. geriebener Pecorino zum Bestreuen 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Pancetta in Streifen schneiden, in einer heißen ­Pfanne ohne Fett knusprig braten. Zwiebel und Knoblauch ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Weißwein ­ablöschen. Brühe zugießen, aufkochen. Gefrorene Erbsen zu­geben, ca. 5 Minuten garen.
2.
Inzwischen die Nudeln nach ­Packungsanweisung bissfest ­garen. Minze waschen und Blättchen grob hacken. Erbsen in der Brühe mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken. Die Nudeln abtropfen lassen. Die Nudeln mit Öl und Minze zu den Erbsen geben, alles mischen. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Pecorino bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved