Flammkuchen-Schnecken

Aus LECKER 4/2019
Flammkuchen-Schnecken Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Ob als grandioser Partysnack oder schnelles Abendessen: Flammkuchenteig belegen, aufrollen, in handliche Schnecken schneiden, backen und genießen.

  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

1 Bund Lauchzwiebeln

1 Pck. (à 260 g) Flammkuchenteig (Kühlregal; z. B. Tante Fanny)

etwas Mehl

125 g Schmand

Pfeffer

100 g Schinkenwürfel

1 Eigelb

Schritt 1

Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Schritt 2

Teig entrollen, das Backpapier abziehen. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Mit Schmand bestreichen, dabei an einer Längsseite ca. 1 cm Rand lassen. Mit Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln und Schinkenwürfel darauf verteilen. Zum freien Rand hin eng aufrollen, in ca. 16 Scheiben schneiden.

Schritt 3

Schnecken auf das Blech legen. Eigelb und 1 EL Wasser ver­quirlen. Schnecken damit einstreichen. Im vorgeheizten Ofen 15–20 Minuten backen. Schmecken warm und kalt.

Nährwerte

Pro Stück

  • 90 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate