close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fleischkäse-Burger mit Rettich und Obatzda

4
(2) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   weißer Rettich  
  •     Salz  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 4   Kopfsalat-Blätter  
  • 1   Schalotte  
  • 125 g   Rahm-Camembert  
  • 50 g   weiche Butter  
  • 20 g   zimmerwarmer Doppelrahm-Frischkäse  
  • 20 g   süßer Senf (Bayrischer Senf) 
  •     Pfeffer  
  • 15 g   Butterschmalz  
  • 4   dicke Scheiben Leberkäse (à 60–70 g) 
  • 4   Laugenbrötchen (à ca. 100 g) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Rettich schälen, waschen und grob raspeln. Mit Salz bestreuen und vermischen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, unter den Rettich mischen.
2.
5–10 Minuten ziehen lassen. Salat waschen und abtropfen lassen.
3.
Schalotte schälen und fein würfeln. Camembert in Stücke schneiden. Weiche Butter und Frischkäse cremig rühren. Camembert, Senf und Schalotten zufügen und mit einer Gabel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Leberkäse darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten
5.
Laugenbrötchen quer halbieren. Untere Hälften mit Obatzda bestreichen. Mit Leberkäse, Salat und Rettich belegen. Mit Schnittlauch bestreuen. Obere Brötchenhälften auflegen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved