Frankfurter Grüne Soße zu Kasseler

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   kleine Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Salatcreme (36 % Fett) 
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 30 g   mittelscharfer Senf  
  • 1 Bund   Kräuter für Frankfurter grüne Soße 
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 16 Scheiben   Kasseler-Aufschnitt  
  • 4   Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen, abschrecken. Salatcreme, Joghurt, Zitronensaft und Senf glatt rühren.
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln und, bis auf wenig zum Garnieren, fein hacken. Kräuter unter die Salat-Joghurtsoße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin unter Wenden goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Eier pellen, grob hacken und unter die Soße rühren. Kasseler-Aufschnitt zusammen mit Kartoffeln und Soße anrichten. Mit restlichen Kräutern und Zitronenscheiben garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved