Frikadellen mit Crème-fraîche-Bohnen

Aus kochen & genießen 6/2014
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 600 g   grüne Bohnen  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 3 EL   Butter  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 1 TL   Chiliflocken  
  • 200 ml   Milch  
  •     Muskat  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Bohnen putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten dünsten.
2.
1 Zwiebel schälen, fein würfeln. Mit Hack, Ei und Semmelbröseln verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aus der Hackmasse 8 Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten.
3.
Übrige Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Crème fraîche einrühren. Bohnen abgießen, abtropfen lassen und in der Soße schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Frikadellen herausnehmen. Bratsatz mit 5 EL Wasser ablöschen, Honig und Chiliflocken unterrühren. Soße abschmecken. Frikadellen darin erhitzen. Kartoffeln abgießen. Mit Milch und 2 EL Butter fein zerstampfen.
5.
Mit Salz und Muskat abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved