Frikadellen mit Kartoffelsalat

5
(1) 5 Sterne von 5
Frikadellen mit Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 6 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 gemischtes Hack 
  • 1   Ei, 3 EL Semmelbrösel 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln schälen und auskühlen lassen.
2.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 2 EL Öl erhitzen. Speck darin knusprig braten. Hälfte Zwiebeln zugeben und kurz andünsten. Essig, 1⁄4 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen.
3.
2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Heiß mit den Kartoffeln mischen und zugedeckt mind. 1 Stunde ziehen lassen.
4.
Inzwischen für die Frikadellen Hack, Ei, restliche Zwiebeln, Semmelbrösel und Senf verkneten. Mit ca. 1 TL Salz und ca. 1⁄2 TL Pfeffer würzen. Aus der Masse ca. 12 kleine Frikadellen formen.
5.
1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin in 2 Portionen unter Wenden 10–12 Minuten braten. Kartoffelsalat noch mal abschmecken. Mit den Frikadellen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved