Frittierte Porreestangen auf roten Linsen

Frittierte Porreestangen auf roten Linsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 130 Vollkornmehl 
  •     (Typ 1050) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 ml  Hefe-Weißbier 
  •     Salz 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 300 rote Linsen 
  •     Pfeffer 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Milch 
  • 3 EL  geraspelter Goudakäse 
  •     (45% Fett) 
  • 1 kg  Frittierfett zum 
  •     Ausbacken 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für den Teig 100 g Mehl sieben. Ei trennen, Eiweiß beiseite stellen. Bier, 1 Prise Salz und Eigelb mit den Schneebesen des Handrührgerätes unter das Mehl rühren und quellen lassen. Inzwischen Porree putzen, waschen und in vier ca. 15 cm lange Stücke schneiden.
2.
Restliches Porreegrün in Streifen schneiden. Brühe aufkochen. Tomatenmark und Linsen hineingeben und ca. 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze garen.. Nach 15 Minuten die Porreestreifen hinzufügen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen für die Soße Fett in einem Topf schmelzen, mit restlichem Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Mit Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen lassen. Käse hineingeben und schmelzen lassen.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frittierfett auf 180°C erhitzen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Porreestangen durch den Teig ziehen und ca. 5 Minuten im Fett ausbacken. Linsen auf einer Platte geben.
5.
Porreestangen darauf anrichten und leicht mit der Soße überziehen. Restliche Soße extra reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved