Fruchtig gefärbter Heidelbeerkäsekuchen mit Mürbeteigverstärkung

Aus LECKER-Sonderheft 6/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

Herzenswunsch: Jemanden finden, der einen so anguckt wie wir dieses Prachtexemplar und sein frisch verstrichenes Frosting nach der Fertigstellung. Mehr geht nicht …

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   TK-Waldheidelbeeren  
  • Saft von 1   Zitrone  
  • 800 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 200 g   Zucker  
  • Mark von 1   Vanilleschote  
  • 3 EL   Speisestärke  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Alufolie  
  •     Fett für die Form 
  • 200 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 75 g   Zucker  
  • 75 g   kalte Butter  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 200 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 250 g   Schmand  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • 125 g   frische Heidelbeeren  
  • 50 g   weiße Mandelschokolade (z. B. von Ritter Sport) 

Zubereitung

40 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Heidelbeeren in einem Sieb bei Zimmertemperatur auftauen lassen. FÜR DEN BODEN: inzwischen Springform (26 cm Ø) fetten. 200 g Mehl, 1 Prise Salz, 75 g Zucker, 75 g Butter in Stückchen und 1 Ei in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verkneten (entweder mit den Händen oder mit den Knethaken des Rührgerätes). Mürbeteig in der Form verteilen und gleichmäßig zu einem Boden drücken. In den Kühlschrank stellen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). FÜR DEN TEIG: aufgetaute Heidelbeeren und Saft von 1 Zitrone in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. In einer Rührschüssel 800 g Frischkäse, 200 g Zucker und Spezialzutat Mark von 1 Vanilleschote mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Erst 3 EL Stärke, dann 4 Eier einzeln unterrühren. Heidelbeerpüree unterrühren.
3.
Cheesecakemasse auf den Teigboden verteilen, glatt streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 1 Stunde backen. Nach ca. 30 Minuten Kuchen mit Alufolie bedecken. Nach Ende der Backzeit Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen. Kuchen im ausgeschalteten Ofen ca. 20 Minuten ruhen lassen. Aus dem Ofen nehmen, in der Form vollständig auskühlen lassen.
4.
FÜR DEN GUSS: 200 g Frischkäse, 250 g Schmand und 2 Päckchen Vanillezucker mit einem Schneebesen kurz glatt rühren. Kuchen aus der Form lösen. Creme auf dem Kuchen glatt streichen. Für das Topping 125 g frische Heidelbeeren verlesen. 50 g weiße Mandelschokolade grob hacken. Kuchen in Stücke schneiden und jeweils mit Heidelbeeren sowie gehackter Schokolade verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.
5.
TIPP: So eine tolle lila Farbe bekommt der Cheesecake nur bei Verwendung kleiner Waldheidelbeeren. Während diese ein tiefrotes Fruchtfleisch haben, sind die meist frisch erhältlichen Kulturheidelbeeren unter der dunklen Schale hellgrün und färben die Cheesecakemasse nicht gut ein.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved