Früchtebrot-Stangen

4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stangen
  • 400 g   flüssiger Honig  
  • 125 g   brauner Zucker  
  • 250 g   getrocknete Feigen  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 100 g   Orangeat  
  • 200 g   getrocknete Cranberrys  
  • 200 g   Haselnusskerne  
  • 300 g   Mehl  
  • 2 TL   Natron  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 2 TL   Zimt  
  • 1/2 TL   gemahlene Gewürznelken  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Honig und Zucker unter Rühren in einem Topf erwärmen (nicht über 80 °!). Vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben, lauwarm abkühlen lassen. Feigen klein würfeln, Schokolade hacken. Orangeat fein hacken, mit Cranberrys, Feigen, Schokolade und Nüssen vermengen.
2.
Mehl, Natron, Kakao, Zimt und Nelken mischen. Eier und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Honigmasse zugeben und kurz weiter aufschlagen. Erst Früchtemischung, dann die Mehlmischung unterheben.
3.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Masse daraufgeben. Mit der Rückseite eines angefeuchteten Esslöffels die Masse zu einem Rechteck (ca. 30 x 35 cm) verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen.
4.
Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In ca. 60–70 Streifen (à ca. 2,5 x 6 cm) schneiden. Luftdicht und kühl gelagert halten sich die Stangen mindestens 1 Woche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved