close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gebackene Spiegeleier auf Spinat

Aus kochen & genießen 12/2013
4.18182
(33) 4.2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2–3 EL   Butter  
  • 1 kg   TK-Blattspinat  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 4   Eier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Butter in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Gefrorenen Spinat und ca. 150 ml Wasser zufügen und auf­kochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Mi­nuten auftauen lassen.
2.
Ab und zu umrühren.
3.
Spinat abtropfen lassen, leicht aus­drücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in vier kleine oder eine ­große Auflaufform verteilen. Je 1 Ei dar­aufschlagen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 10 Minuten stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu schmecken Käsecrostini.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved