Gebackener Harzerkäse

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Weißkohl  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1/2 Bund   krause Petersilie  
  •     Kümmel  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 6 EL   Weinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 1/2 TL   Zucker  
  • 1 Packung (250 g)  Großer Harzer Bauernhandkäse (4 Stück) 
  •     Mehl zum Wenden 
  • 1   Ei  
  • 3-4 EL   Paniermehl  
  • ca. 500 g   Frittierfett  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Äußere Weißkohlblätter entfernen, Strunk herausschneiden. Kohl erst in Spalten, dann in feine Streifen schneiden. Paprika putzen und waschen. Eine Paprikaschote in Ringe, restliche Paprika in dünne Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und, bis auf ein Sträußchen zum Garnieren, fein hacken. Eine Platte mit Paprikaringen auslegen. Restliche vorbereitete Zutaten, Kümmel und Öl vermengen. Essig erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Heiß über den Weißkohlsalat gießen, kräftig durchkneten, nochmals abschmecken. Käse nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Paniermehl wenden. Im heißen Frittierfett ca. 3 Minuten frittieren. Auf dem Salat anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved