Schwedische Apfeltorte

Aus lecker.de
4.16279
(43) 4.2 Sterne von 5
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Mit erntefrischen Früchten gebacken ist die schwedische Apfeltorte auf dem Kaffeetisch schnell vergriffen, versprochen! Softer Teig, Apfelkompott, Sahne und Schokolade in perfekter Harmonie ...

Schwedische Apfeltorte mit Vanillepudding

Wenn sich der feine Vanillepudding mit Zitronensaft um die Apfelraspel schmiegt, dann ist die einfache Torte aus dem Land der Seen und Wälder auch schon fast vollbracht. Nur noch abkühlen lassen, mit Sahne und Schokoraspel bestreuen und fertig ist die fruchtig-sahnige schwedische Apfeltorte mit dem feinen Vanillearoma. Noch mehr Apfelkuchen findest du hier >

Schwedische Apfeltorte - Rezept:

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier 
  • 210 Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  • 70 Mehl 
  • 0,5 Pck.  Backpulver 
  • 1 kg  Äpfel 
  • 1   Zitrone  
  • 1 Prise  Zimt 
  • 1 Pck.  Vanillepuddingpulver 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 Pck.  Sahnesteif 
  • 50 Schokoladenraspel (zartbitter) 
  •     Öl 

Zubereitung

60 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Tortenboden: Boden einer Springform (Ø 26 cm) einfetten. Eier, 60 g Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Eier-Zuckermasse heben. Teig in die Springform geben und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung: Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Zitrone auspressen. Zitronensaft mit 300 ml Wasser, 150 g Zucker, Zimt und Vanillepuddingpulver in einen Topf geben. Unter Rühren aufkochen lassen, vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
3.
Äpfel unter die angedickte Flüssigkeit heben, Masse auf den Biskuitboden geben und vollständig auskühlen lassen.
4.
Für den Belag: Schlagsahne mit einem elektrischen Handmixer steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Sahne auf die Apfelmasse geben und glatt streichen. Mit Schokoladenraspel bestreuen. Mit einem Messer vorsichtig zwischen Kuchen und Backform entlangfahren. Den Rand der Springform abnehmen und die schwedische Apfeltorte auf einer Kuchenplatte servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved