Gebratene Hähnchenkeulen mit Currysoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Hähnchenkeulen mit Currysoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 170 g) 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 (ca. 700 g)  große rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 300 Champignons 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais 
  • 3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 20 Mehl 
  • 1-2 EL  Curry 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1/4 Gemüsebrühe 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Keulen rundherum mit Salz und wenig Cayennepfeffer einreiben und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten braten. Inzwischen Paprika vierteln, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Champignons waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
3.
Mais abspülen und abtropfen lassen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die Pilze im heißen Öl in 2 Portionen anbraten, mit der Schaumkelle aus der Pfanne nehmen. Paprika in die Pfannne geben und anbraten.
4.
Mais und Champignons zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 10-15 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Curry im Fett anschwitzen. Brühe und Sahne unter Rühren langsam zugeben. Die Soße 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Keulen auf dem Gemüse anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit der Soße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved