Gebratene Lachstranchen mit Hollandaise

Gebratene Lachstranchen mit Hollandaise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf (ca. 1 kg) Wirsingkohl 
  •     Salz 
  • 800 Lachsfilet ohne Haut 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 170 Butter 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2   Eigelb 
  • 2-4 EL  Weißwein 
  •     Zucker 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 Stiel(e)  Dill 
  •     einige Dillblüten 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Lachs kalt abspülen und trocken tupfen. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. 20 g Butter schmelzen, Fischstücke darin unter Wenden 8-10 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. 125 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eigelb, restlichen Zitronensaft und Wein in eine Schüssel geben. Im heißen Wasserbad mit den Schneebesen des Handrührgerätes so lange aufschlagen, bis die Soße dicklich wird. Geschmolzene Butter unter Rühren zugeben. Soße mit Salz und Zucker abschmecken. Restliche Butter schmelzen. Kohl darin kurz schwenken, mit Muskat würzen. Dill kalt abspülen, trocken tupfen, hacken und über den Fisch streuen. Wirsing mit Lachs und Soße anrichten. Nach Belieben mit Dillblüten garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
2.
/ KH 5 sg

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 66g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved